Freitag, 28. Juli 2017

Hegauer Kegelspiel ( IX )

" Alter Postweg "


Am heutigen ersten Urlaubstag habe ich mich aufgemacht mit dem " Alten Postweg " die neunte, und damit auch letzte, Etappe im aktuellen Wanderprojekt " Hegauer Kegelspiel "anzugehen. Der alte Postweg ist unter Wanderern recht bekannt und auch geschichtlich interessant, tobte hier im Jahr 1800 auch die sogenannte Schlacht um Engen zwischen Frankreich und Österreich. 

Ich parkiere am Wanderparkplatz an der K6131 nahe der Alten Postweg Hütte ( 770m ). Bereits hier hat man eine wunderbare Aussicht auf die bekannten Hegauvulkane. In östlicher Richtung geht es zunächst am Bucherhof ( 796m ) vorbei zum Waldgebiet Haslenund den Weiherwiesen. Im Wald Brand biege ich in südlicher Richtung ab, und stehe kurz darauf am Napoleonseck ( 800m ), dem Gefechtsstand der französischen Truppen bei der Schlacht um Engen. Heute steht hier eine der Himmelsliegen von denen man nur schwer wieder hochkommt wenn man mal drauf liegt...

Nun weiter zum Bisberg ( 767m ), einem schönen Aussichtshügel ( als solchen auch auf Wanderwegweisern ausgewiesen... ) mit Kreuz den man aber offensichtlich nicht nicht mehr betreten darf. Ein schwer zu übersehendes Verbotsschild weist unmissverständlich darauf hin. Na ja, egal, ich war vor zwei Jahren mit Kumpel Konrad schon mal hier als noch kein Schild da war... Nun den Hohenrain hinauf und in westlicher Richtung wieder zurück zum Ausgangspunkt.   



Fazit : 

Kurzweilige Runde mit toller Aussicht ! 
Der Weg an sich ist recht unspektakulär aber gut zu begehen. 



GPS - Track dieser Tour :
























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.